Puppen

Puppen

Puppen sind awesome. Awesome ist ein englisches Wort und bedeutet auf deutsch in etwa „großartig“. Nur noch etwa 1-2 mal großartiger, deshalb reicht „großartig“ allein nicht aus, um Puppen zu beschreiben. Auf Deutsch wären Puppen also „großartig²“.

Puppen sind so wandelbar und unterschiedlich wie ihre eigenen Menschen. Es gibt Babypuppen, Puppen, die Mädchen sind, Puppen, die Jungs sind, erwachsene Puppen, Puppen für Erwachsene, Puppen zum Ansehen und Puppen zum Spielen, selbstgemachte Puppen, Holzpuppen, Stoffpuppen, Plastikpuppen, alte Puppen und natürlich die ganz neuen Puppen aus unserer Zeit. Man könnte sich sogar Tiere als Puppen vorstellen, mit ein wenig Fantasie – aber die gibt’s bestimmt schon.

Mit Puppen kann man alles machen. Wirklich alles. Nichts kann die Aufmerksamkeit eines Kindes so in seinen Bann ziehen, wie eine Puppe, die im Spiel die Hauptrolle einnimmt.
Das Tolle an Puppen ist (deswegen kann man auch alles mit ihnen machen), dass sie aussehen wie Menschen! Deswegen sind gespielte Abenteuer und Geschichten so etwas wie ein eigenes kleines Theater des Lebens. Sie sind unsere eigenen Schauspieler, die geduldig auf unsere Anweisungen warten. Man kann sich alles vorstellen und alles was man sich vorstellen kann, kann man spielen. Puppen sind unsere geliebten Kinder, unsere mutigen Helden oder unsere treuen Freunde, mit eigener Persönlichkeit und eigenem Leben und sogar eigenen Freunden.

Deshalb lieben wir Puppen.